al_omary_presse_habermann_hendrik

habermann hoch zwei gmbh wird Partner der XING-Regionalgruppe Köln

Werbewissen, multisensuales Marketing und Management-Know-how für die größte Community der Domstadt

Köln / Dormagen, 10. Mai 2016.
Die habermann hoch zwei gmbh ist neuer Partner der XING-Regionalgruppe Köln. Das Dormagener Unternehmen wird sich aktiv in die mit mehr als 64.000 Mitgliedern größte Online- und Offline-Community der Domstadt einbringen. Gemeinsam mit XING plant das inhabergeführte und als besonders innovativ bekannte Werbemittelunternehmen aus Dormagen verschiedene inhaltliche Akzente zu setzen. Schwerpunkte sind die Themen multisensuales Marketing, gegenständliche Kommunikation und haptisches Verkaufen, aber auch modernes Management. Die Brüder Hendrik und Hartwig Habermann sind als Inhaber mehrerer Unternehmen weit über die Werbemittelbranche hinaus für ihre innovative, visionäre und unkonventionelle Unternehmensführung bekannt. So ist die habermann hoch zwei gmbh Mitglied der Ethik Society, engagiert im Deutschen Managerverband und in zahlreichen Fachverbänden. Hendrik Habermann hat zudem einen Lehrauftrag an der Fachhochschule Düsseldorf.

„Wir freuen uns über die neue Partnerschaft mit der habermann hoch zwei gmbh“, erklärt Martin Müller, XING-Ambassador in Köln und Moderator der XING-Regionalgruppe. Im Rahmen gemeinsamer Events und durch das kommunikative und management-strategische Know-how der Habermann-Gruppe, der neben der habermann hoch zwei gmbh auch weitere Kommunikationsunternehmen angehören, werden sowohl XING als Regionalgruppe als auch die einzelnen Mitglieder profitieren. So wurden bereits neue Werbemittel für die Kölner XING-Gruppe entwickelt und produziert, aber auch eine gemeinsame Veranstaltung im Frühsommer ist in Planung. „Wir planen eine breit angelegte Partnerschaft. Die habermann hoch zwei gmbh passt optimal in die Reihe der Partner der XING-Regionalgruppe, die einen Querschnitt der rheinischen Wirtschaft abbildet“, so Martin Müller.

Hendrik Habermann: „XING ist in Köln überdurchschnittlich und besonders vielseitig aktiv. Es ist schön, sich prominent in dieses vorbildliche Netzwerk einbringen zu können. Als Dormagener Unternehmen, das international in der Kommunikationsbranche agiert, finden wir hier viele wertvolle Kontakte und Menschen, die für neue Themen offen sind. Köln ist eine Marketing- und Kommunikationsmetropole. Und in der XING-Gruppe treffen sich die führenden Köpfe.“

Mehr über die XING-Regionalgruppe Köln, die aktiven Partnerschaften und die nächsten XING-Events gibt es unter www.xing.com/net/koeln. Wer mehr über die habermann hoch zwei gmbh erfahren möchte, findet unter www.habermann.info weitere Informationen.

Hintergrund XING

XING ist das soziale Netzwerk für berufliche Kontakte. Plattformübergreifend hat XING mehr als 10 Millionen Nutzer im Kernmarkt D-A-CH. 9,2 Millionen davon sind Mitglieder der XING-Plattform. Auf XING vernetzen sich Berufstätige aller Branchen, suchen und finden Jobs, Mitarbeiter, Aufträge, Kooperationspartner, fachlichen Rat oder Geschäftsideen und informieren sich über die neuesten Themen in ihrer Branche. Mitglieder tauschen sich online in über 74.000 Fachgruppen aus und treffen sich persönlich auf XING Events. Betreiber der Plattform ist die XING AG. Das Unternehmen wurde 2003 in Hamburg gegründet, ist seit 2006 börsennotiert und seit September 2011 im TecDAX gelistet. Im Dezember 2010 hat XING die in München ansässige amiando AG übernommen, Europas führenden Anbieter von Online-Eventmanagement und -Ticketing. Das Unternehmen firmiert seit Ende 2013 unter dem Namen XING EVENTS GmbH. Mit dem Kauf von kununu, der marktführenden Plattform für Arbeitgeberbewertungen im deutschsprachigen Raum, hat XING seine Position als Marktführer im Bereich Social Recruiting weiter gestärkt. Anfang 2015 hat XING zudem die Intelligence Competence Center AG übernommen. Damit gehört die Webseite Jobbörse.com, mit über 2,5 Mio. Jobs die größte Jobsuchmaschine im deutschsprachigen Raum, zum Portfolio des Unternehmens. Weitere Informationen unter www.xing.com.

Hintergrund XING Regionalgruppe Köln

Die XING Regionalgruppe Köln ist mit über 64.000 Mitgliedern eine der größten XING-Communities überhaupt. Im Rahmen von mehr als 20 Events pro Jahr vernetzen sich die Mitglieder und tauschen sich zu allen Fragen des Lebens aus: Beruf, Freizeit, Karriere, Wohnen und Regionales. Motto: „Persönliches zählt, Geschäftliches ergibt sich.“ XING-Ambassador und Gruppen-Moderator ist der Social Media- und Finanzexperte Martin Müller. Die XING Regionalgruppe ist der Einladungsverteiler der offiziellen Kölner XING-Events. Weitere Informationen unter www.xing.com/net/koeln.

Hintergrund Habermann-Gruppe

In der in Dormagen bei Köln ansässigen Habermann-Gruppe sind verschiedene Unternehmen aus den Bereichen Marketing, Werbung, gegenständliche Kommunikation, eCommerce und Produktentwicklung zusammengeschlossen. Herzstück der Habermann-Gruppe ist die habermann hoch zwei gmbh, die als inhabergeführtes Werbemittelunternehmen zu den innovativsten im deutschsprachigen Raum gehört. Neben diversen Webemittelkatalogen und dem Webshop www.werbemittelkontor.com setzt das rund 20-köpfige Habermann-Team vor allem auf individuelle Werbemittelentwicklungen, die in einer eigenen Produktion gefertigt werden können. So verfügt das Unternehmen im Gegensatz zu den meisten anderen Werbemittelvertrieben über hausinterne Kapazitäten für fast alle Formen der Veredelung: Veredelung mit Stick, Gravur, Tampondruck, Digitaldruck, Textilveredelung und weitere komplexe Verfahren, die teilweise in Handarbeit und damit maximal flexibel und maximal individuell erbracht werden. Darüber hinaus bietet Habermann die komplette Lagerung, On-Demand-Produktion sowie die Just-in-time-Distribution von Werbemitteln an.  Ergänzt wird die Logistik-Kompetenz durch mobile Produktionseinheiten, die die Herstellung individuell veredelter Werbemittel etwa auf Messen oder im Rahmen von Kongressen ermöglichen.

Ein zweiter großer Geschäftsbereich sind Webshops, die eigens für anspruchsvolle  Kunden programmiert werden und über die die gesamte Lieferkette gesteuert werden kann – kundenintern für die Bestellung individualisierter Werbemittel oder extern als Retail-Shops.

Die Besonderheit der Unternehmen der Habermann-Gruppe ist die Entwicklung eigener anspruchsvoller und hochgradig individueller Produkte in einer eigenen Marktforschungs- und Kreativabteilung, die Werbeinnovationen von der Idee bis zur Marktreife konzipiert – teilweise in eigener Regie, teilweise in Partnerschaft mit namhaften Markenherstellern.

Das visionäre Management der Habermann-Gruppe, zu der auch einige Unternehmensbeteiligungen, Eigen- und Fremdmarken sowie Joint-Ventures gehören, besteht aus den Brüdern Hendrik und Hartwig Habermann, die ihr Marktwissen und Know-how auch in verschiedenen Fachgruppen, Verbänden und sogar an Hochschulen weitergeben.

Weitere Informationen über die umfassenden Leistungen der Habermann-Gruppe gibt es unter www.habermann.info.

al_omary_presse_xing_regional_koeln

XING-Regionalgruppe Köln: Attraktive Partnerschaft

Unternehmen können sich bewerben und profitieren

Köln, 4. April 2016.
Die XING-Regionalgruppe Köln sucht weitere Partner aus der Wirtschaft, die für die rund 65.000 Mitglieder der Online-Community Sonderkonditionen und Vorteile anbieten. Im Gegenzug können diese Unternehmen von der großen Resonanz der XING-Regionalgruppe profitieren – im Rahmen von XING-Veranstaltungen, eigenen Events, durch Marketing und PR-Aktionen. Unter dem Motto „online finden – offline binden“ veranstaltet Martin Müller als XING-Ambassador in Köln rund 40 Veranstaltungen jährlich, wo sich die hochkarätigen Mitglieder der Gruppe auch im realen Leben begegnen und vernetzen können. „XING ist ein starker Wirtschaftsfaktor in der Domstadt und eine lebendige Gemeinschaft aktiver Entscheider“, erklärt Martin Müller.

Partner der XING-Regionalgruppe sind bereits die Kölner Haie, die LANXESSarena, der Deutsche Managerverband e.V., der „Startplatz“, GTK Steuerberater, die Habermann Gruppe, die Agentur BrandLite sowie diverse Medien aus dem Rheinland und viele weitere Unternehmen aus der Region. „Unsere Partner tragen maßgeblich zum Erfolg der XING-Gemeinschaft in Köln bei. Durch eigens gestaltete Veranstaltungen, besondere Einladungen, Blicke hinter die Kulissen und eine gelebte Partnerschaft auf Augenhöhe, die beide Seiten wachsen lässt“, verdeutlicht Martin Müller. Der Social-Media-Experte und Spezialist für Reputationsaufbau im Internet weiß, wie wichtig derartige Kooperationen sind, gerade in Köln. „Man kennt sich, man trifft sich, man hilft sich“ ist die Devise, sowohl online als auch offline.

Unternehmen, die Interesse haben, die XING-Regionalgruppe in Köln zu unterstützen und auf diese Weise ihr Marketing ergänzen, ihre Reputation vergrößern und ihre Präsenz ausweiten möchten, können sich direkt an den XING-Ambassador Martin Müller unter info@xing.koeln wenden. Mehr Informationen über die XING-Regionalgruppe Köln, die aktiven Partnerschaften und die nächsten XING-Events gibt es unter www.xing.com/net/koeln.

Hintergrund XING

XING ist das soziale Netzwerk für berufliche Kontakte. Plattformübergreifend hat XING mehr als 10 Millionen Nutzer im Kernmarkt D-A-CH. 9,2 Millionen davon sind Mitglieder der XING-Plattform. Auf XING vernetzen sich Berufstätige aller Branchen, suchen und finden Jobs, Mitarbeiter, Aufträge, Kooperationspartner, fachlichen Rat oder Geschäftsideen und informieren sich über die neuesten Themen in ihrer Branche. Mitglieder tauschen sich online in über 74.000 Fachgruppen aus und treffen sich persönlich auf XING Events. Betreiber der Plattform ist die XING AG. Das Unternehmen wurde 2003 in Hamburg gegründet, ist seit 2006 börsennotiert und seit September 2011 im TecDAX gelistet. Im Dezember 2010 hat XING die in München ansässige amiando AG übernommen, Europas führenden Anbieter von Online-Eventmanagement und -Ticketing. Das Unternehmen firmiert seit Ende 2013 unter dem Namen XING EVENTS GmbH. Mit dem Kauf von kununu, der marktführenden Plattform für Arbeitgeberbewertungen im deutschsprachigen Raum, hat XING seine Position als Marktführer im Bereich Social Recruiting weiter gestärkt. Anfang 2015 hat XING zudem die Intelligence Competence Center AG übernommen. Damit gehört die Webseite Jobbörse.com, mit über 2,5 Mio. Jobs die größte Jobsuchmaschine im deutschsprachigen Raum, zum Portfolio des Unternehmens. Weitere Informationen unter www.xing.com.

Hintergrund XING Regionalgruppe Köln

Die XING Regionalgruppe Köln ist mit über 64.000 Mitgliedern eine der größten XING-Communities überhaupt. Im Rahmen von mehr als 20 Events pro Jahr vernetzen sich die Mitglieder und tauschen sich zu allen Fragen des Lebens aus: Beruf, Freizeit, Karriere, Wohnen und Regionales. Motto: „Persönliches zählt, Geschäftliches ergibt sich.“ XING-Ambassador und Gruppen-Moderator ist der Social Media- und Finanzexperte Martin Müller. Die XING Regionalgruppe ist der Einladungsverteiler der offiziellen Kölner XING-Events. Weitere Informationen unter www.xing.com/net/koeln.

al_omary_presse_xing_regional_koeln

XING-Regionalgruppe Köln: professionelle Medienarbeit in mehreren Dimensionen

Umfangreiche Kooperation mit der Al-Omary Medien-Management & Consulting Group

Köln / Siegen, 31. März 2016.
Die XING-Regionalgruppe Köln und die Al-Omary Medien-Management & Consulting Group aus Siegen setzen ihre Partnerschaft auch in diesem Jahr fort. Darauf haben sich Martin Müller, XING-Ambassador in Köln, und Falk S. Al-Omary geeinigt. Al-Omary wird auch künftig für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der XING-Regionalgruppe verantwortlich zeichnen und sowohl einzelne Kölner XING-Events als auch die Online-Community im Allgemeinen bekannt machen. Neue Aspekte der Partnerschaft sind gemeinsame Veranstaltungen und ein Beratungs- und Trainingsangebot speziell für Mitglieder der XING-Regionalgruppe.

Martin Müller gilt als einer der führenden Experten rund um die Themen Social-Media-Marketing, Online-Reputation und Bewertungsportale. Falk S. Al-Omary ist PR- und Medienprofi. Insbesondere kleine Unternehmen und Solo-Selbständige nutzen gerne seine Ideen zur Selbstinszenierung, um auf ihre Leistungen aufmerksam zu machen. Beide sind Top-100-Unternehmer, erfahrene Vortragsredner und Medientrainer. Speziell für Mitglieder der XING-Regionalgruppe Köln haben beide ein einjähriges Programm entwickelt, dass Unternehmer in der Domstadt und darüber hinaus in Anspruch nehmen können. Es umfasst sechs halbe Tage Inhouse-Training (Themen: XING, Social Media. Bewertungsprotale, Positionierung, PR und Pressetexte schreiben),  individuelle Strategien für XING-Marketing, PR-Kampagnen und Medienanalysen sowie handfeste Unterstützung bei den ersten Schritten – von Textmustern und ausgewählten Kontakten über Gestaltungsvorlagen bis hin zu fertigen Presseverteilern und garantierten Veröffentlichungen. Wer mehr erfahren möchte: www.al-omary.com/presse-pr-und-social-media.

Am 12. April lädt die XING-Regionalgruppe zu einem vierstündigen Workshop mit Falk S. Al-Omary ein. Los geht es um 16.00 Uhr. Veranstaltungsort ist der „Startplatz“ im Mediapark in Köln. Es sind nur noch wenige Tickets verfügbar. Vor allem Solo-Selbständige werden im Rahmen des Workshops auf ihre Kosten kommen. Unterhaltsam und frech gibt es hier Wissen für alle, die den Weg in die Öffentlichkeit suchen und sich einen Namen machen möchten. Tickets gibt es unter www.xing.com/events/ertrag-selbstinszenierung-1635516.

Weitere gemeinsame Veranstaltungen und Angebote sind in Planung. Mehr Informationen über die XING-Regionalgruppe Köln, die aktiven Partnerschaften und noch mehr XING-Events gibt es unter www.xing.com/net/koeln.

Hintergrund XING

XING ist das soziale Netzwerk für berufliche Kontakte. Plattformübergreifend hat XING mehr als 10 Millionen Nutzer im Kernmarkt D-A-CH. 9,2 Millionen davon sind Mitglieder der XING-Plattform. Auf XING vernetzen sich Berufstätige aller Branchen, suchen und finden Jobs, Mitarbeiter, Aufträge, Kooperationspartner, fachlichen Rat oder Geschäftsideen und informieren sich über die neuesten Themen in ihrer Branche. Mitglieder tauschen sich online in über 74.000 Fachgruppen aus und treffen sich persönlich auf XING Events. Betreiber der Plattform ist die XING AG. Das Unternehmen wurde 2003 in Hamburg gegründet, ist seit 2006 börsennotiert und seit September 2011 im TecDAX gelistet. Im Dezember 2010 hat XING die in München ansässige amiando AG übernommen, Europas führenden Anbieter von Online-Eventmanagement und -Ticketing. Das Unternehmen firmiert seit Ende 2013 unter dem Namen XING EVENTS GmbH. Mit dem Kauf von kununu, der marktführenden Plattform für Arbeitgeberbewertungen im deutschsprachigen Raum, hat XING seine Position als Marktführer im Bereich Social Recruiting weiter gestärkt. Anfang 2015 hat XING zudem die Intelligence Competence Center AG übernommen. Damit gehört die Webseite Jobbörse.com, mit über 2,5 Mio. Jobs die größte Jobsuchmaschine im deutschsprachigen Raum, zum Portfolio des Unternehmens. Weitere Informationen unter www.xing.com.

Hintergrund XING Regionalgruppe Köln

Die XING Regionalgruppe Köln ist mit über 64.000 Mitgliedern eine der größten XING-Communities überhaupt. Im Rahmen von mehr als 20 Events pro Jahr vernetzen sich die Mitglieder und tauschen sich zu allen Fragen des Lebens aus: Beruf, Freizeit, Karriere, Wohnen und Regionales. Motto: „Persönliches zählt, Geschäftliches ergibt sich.“ XING-Ambassador und Gruppen-Moderator ist der Social Media- und Finanzexperte Martin Müller. Die XING Regionalgruppe ist der Einladungsverteiler der offiziellen Kölner XING-Events. Weitere Informationen unter www.xing.com/net/koeln.

Hintergrund Falk S. Al-Omary

Falk S. Al-Omary ist der Experte für Selbstinszenierung, Medienreichweite und Egoselling. In mehr als 20 Jahren in politischen Ämtern und Mandaten und mehr als 50 Funktionen in Verbänden, Organisationen und Unternehmen hat er gelernt, wie strategisches Denken und Handeln in einem komplexen und meist rauen Umfeld funktioniert, wie sich starke Persönlichkeiten an die Spitze kämpfen und dort auch bleiben. Mit diesem Wissen leitet er heute seine eigene Unternehmensgruppe. Er ist Mentor, Marken- und Identitätsentwickler sowie zupackender Markenbotschafter für all diejenigen, die vor allem sich selbst verkaufen, sich mit ihrem Namen und ihrer Expertise durchsetzen und auf ein positives Meinungsklima sowie auf ein ihnen vorauseilendes Renommee angewiesen sind.

Der Autor von „Bescheidenheit zieht Armut an“ und anderen Werken rund um die Themen Marketing, PR und Selbstinszenierung arbeitet für viele prominente Persönlichkeiten sowie für namhafte Unternehmen und Eventveranstalter. Er sorgt dafür, dass Experten höhere Honorare mit ihrem Wissen und Können sowie maßgeschneiderten Produkten erzielen, ohne diese rechtfertigen zu müssen. Dafür spielt er die Klaviatur der Medien: von Print und Online über Radio und TV bis hin zu crossmedialen Kampagnen transportiert er Botschaften, Themen und Meinungen und sorgt so für starke Anziehungskräfte des Marktes.

Der PR-Profi, Wirtschaftsjournalist, Autor, Top 100 Unternehmer, ausgebildete Business-Coach und professionelle Vortragsredner ist zudem gefragter Keynote-Speaker. Seine Vorträge und Workshops sind frech und spritzig, maximal provokant und ein schonungslos ehrlicher Blick hinter die Kulissen der Erfolgreichen.

Weitere Informationen unter www.al-omary.de.

mueller_consult_presse1

Social Media für Vermittler: Martin Müller mit neuer Publikation

Kölner Profi-Netzwerker verrät die Erfolgsgeheimnisse des Online-Vertriebs und einer guten Reputation im Netz

Köln, 19. Oktober 2015.
„Social Media für Vermittler – Mit Networking und Empfehlungsmarketing zum Vertragsabschluss“ lautet der Titel des neuen Buches von Martin Müller, das pünktlich zur DKM, der Leitmesse der Finanz- und Versicherungswirtschaft Ende Oktober erscheinen wird. Martin Müller ist Profi-Netzwerker durch und durch. Als Ambassador der Kölner XING-Regionalgruppe, Vortragsredner in Sachen Social Media und Bewertungsportale, TOP 100 Unternehmer, Business Development Manager bei ProvenExpert, dem führenden Portal in Sachen Online-Reputation, und ehemaliger Finanzmakler kennt er alle Tipps und Tricks, um mit XING, Facebook, Twitter und Co. zu werben und (sich) zu verkaufen. Auf 80 Seiten verrät er in seinem im Wolters Kluwer Verlag erschienenen Buch alle seine Erfolgsgeheimnisse, die er vor allem in seiner fast zwölfjährigen Praxis in der Finanzwirtschaft erfahren hat.

Inhalte sind neben der effektiven und effizienten Nutzung von sozialen Netzwerken auch ein Überblick über die wichtigsten Portale und deren jeweilige Vorteile, das Nutzen von Bewertungsportalen, der Einsatz von begleitenden Events, rechtliche Rahmenbedingungen und vor allem die Themen Selbstvermarktung und Verkauf – handfest, praxisnah und für jeden umsetzbar.

„Neue Medien sind keine Randerscheinung mehr, sondern der Mittelpunkt der Gesellschaft und erfolgreichen Wirtschaftens“, sagt Martin Müller. Ohne geschickte Kommunikation in Social Media und Portalen, die heute fast alles und jeden transparent und vergleichbar machen, kommen Finanzmakler und andere Vertriebler nicht mehr aus, weiß er aus eigener Erfahrung. Als einer der ersten Pioniere in den Social Media hat er eigene Erfolgsmodelle entwickelt, die er selbst bis heute praktiziert. „Sie müssen da sein, wo die Kunden sind“, lautet sein Credo. Und er ergänzt: „Und genau da muss die Reputation ausgelöst werden.“ Das gelte umso mehr für Finanzberater und Finanzmakler, die mehr als jede andere Berufsgruppe auf einen guten Leumund und werthaltige Empfehlungen angewiesen ist. Kontakte, Kontrakte, Reputation und Empfehlungen seien der unverzichtbare Vierklang des Verkaufserfolgs.

Das Buch von Martin Müller kann ab sofort unter https://shop.wolterskluwer.de unter der Rubrik Wirtschaft zum Preis von 10,60 Euro vorbestellt werden. Weitere Informationen über Martin Müller, seine Events und jede Menge Praxistipps gibt es auch unter www.muellerconsult.com.

Hintergrund Martin Müller

Online finden – offline binden

Martin Müller verbindet auf einmalige Weise die Themen Social Media und Online-Reputation mit Vertriebskompetenz und Business-Networking. Seine langjährige Erfahrung sammelte der Kölner XING-Ambassador, Top-100-Unternehmer, Spitzentrainer und Eventveranstalter in der Vertriebswelt von Banken und Versicherungen, aber auch bei IT- und Dienstleistungsunternehmen. Neben XING, Facebook, Twitter & Co. setzt der Experte für Online-Marketing und Online-Vertrieb vor allem auf Bewertungsportale und sorgt so nicht nur für perfekte digitale Visitenkarten und mehr Reichweite im Netz, sondern vor allem für spürbar mehr Umsatz durch ein positives Renommee. Martin Müller ist professioneller Vortragsredner, Autor, Nutzenstifter aus Leidenschaft sowie Dozent an verschiedenen Akademien, die seine Expertise an der Schnittstelle zwischen Online- und Offline-Netzwerken sowie seine Profession in Sachen Vertrieb erklärungsbedürftiger Produkte zu schätzen wissen. Bevor sich Martin Müller selbstständig machte, arbeitete er viele Jahre lang für namhafte mittelständische Unternehmen im In- und Ausland in den Bereichen Business Development, Aufbau von Vertriebsstrukturen und Vertriebssteuerung.

Weitere Informationen gibt es unter www.muellerconsult.com.

provenexpert

Kölner Profi-Netzwerker Martin Müller in neuer Funktion bei ProvenExpert.com

Experte für Social Media, Online-Reputation und Vertrieb wird neuer Business-Development-Manager bei führender Online-Plattform für qualifiziertes Kundenfeedback und Bewertungsaggregation – Messeteilnahmen und Workshops geplant

Köln, 13. Mai 2015.
Der Kölner XING-Ambassador, Profi-Netzwerker und Social-Media-Experte Martin Müller wird ab Mitte Mai das Vertriebsteam der Online-Plattform ProvenExpert.com verstärken. Als Business Development Manager besteht sein Aufgabengebiet vor allem darin, Unternehmen und größere Vertriebsstrukturen vom hohen Nutzwert von Online-Bewertungen zu überzeugen und die besonderen Firmenlösungen von ProvenExpert.com zu vermarkten. Martin Müller gilt als ausgewiesener Experte in Sachen Online-Reputation und gehört mit diesem Thema bereits seit vielen Jahren zu den Top-100-Trainern. In unzähligen Vorträgen, Workshops und Lehrgängen von Akademien gibt er seinen Erfahrungsschatz unter dem Motto „Online finden – offline binden“ weiter. Er gehört zu den Pionieren der Business-Plattform XING und baut mit immer neuen Ideen und Innovationen eine strategische und kommunikative Brücke zwischen den Anbietern erklärungsbedürftiger Produkte und potentiellen Kunden und verzichtet dabei auf die typische Marktschreierei klassischer Vertriebler.

„Bewertungsportale, sinnvoll miteinander verknüpft und angebunden an verschiedene soziale Netzwerke, sorgen für eine bessere Reputation und mehr Neukunden“, erklärt Martin Müller. XING, Facebook, Twitter & Co. allein reichten heute nicht mehr aus. Eine positive Reputation entstünde vor allem durch Bewertungen und Empfehlungen begeisterter Kunden. Das sei einerseits imagefördernd und andererseits wertvoller Content, der sich dann wieder über die Social Networks verbreiten lasse. „Auf die Verknüpfung kommt es an“, so Müller, der in ProvenExpert.com eine neue Dimension des Online-Reputationsmanagements erkennt. „Ich freue mich, nun ein Teil dieser Innovation zu sein und meine Expertise einbringen zu können“, betont er.

Die ersten Aufgaben in seiner neuen Funktion lassen nicht lange auf sich warten.

So wird Martin Müller im Rahmen der kommenden KVK-Messe (5.

Kreditvermittlungs-, Versicherungs- und Kapitalanlagemesse) am 20. Mai am Stand von ProvenExpert.com aktiv sein. „Versicherungsmakler und Finanzdienstleister sind eine attraktive Zielgruppe und in besonderer Weise auf ihren guten Ruf im Netz angewiesen“, verdeutlicht Martin Müller, der selbst über jahrelange Erfahrungen in der Finanz- und Versicherungswirtschaft verfügt. Die KVK-Messe findet in diesem Jahr erstmals in Düsseldorf in der Zeit von 9.00 bis 18.00 Uhr im CCD (Congress Center Düsseldorf) statt.

Wer mehr über die Themen Online-Reputation, Bewertungsportale und Social Media sowie deren Einsatz in Marketing und Vertrieb wissen möchte, hat am Donnerstag, den 28. Mai, Gelegenheit, mehr zu erfahren. Dann nämlich bietet Martin Müller einen zweistündigen Workshop mit dem Titel „Online-Bewertungsportale – der Verkaufsturbo für Ihren Vertrieb“ an.

Veranstaltungsort ist der Startplatz in Köln, eine bekannte Größe für junge Unternehmen im Kölner Mediapark. Beginn ist am 28. Mai um 16.00 Uhr, Ende gegen 18.00 Uhr. Der Teilnahmebeitrag liegt bei 49,00 Euro pro Person. Im Preis sind Tagungsgetränke enthalten. Anmeldungen sind noch möglich unter www.xing.com/events/online-bewertungsportale-verkaufsturbo-vertrieb-1538468.

Hier gibt es auch weitere Informationen über den Ablauf, die Inhalte und den Gastgeber Martin Müller.

Mehr über Martin Müller gibt es unter www.muellerconsult.com, weitere Informationen über die Online-Plattform ProvenExpert.com unter www.provenexpert.com.

Hintergrund Martin Müller

Online finden – offline binden

Martin Müller verbindet auf einmalige Weise die Themen Social Media und Online-Reputation mit Vertriebskompetenz und Business-Networking. Seine langjährige Erfahrung sammelte der Kölner XING-Ambassador, Top-100-Unternehmer, Spitzentrainer und Eventveranstalter in der Vertriebswelt von Banken und Versicherungen, aber auch bei IT- und Dienstleistungsunternehmen. Neben XING, Facebook, Twitter & Co. setzt der Experte für Online-Marketing und Online-Vertrieb vor allem auf Bewertungsportale und sorgt so nicht nur für perfekte digitale Visitenkarten und mehr Reichweite im Netz, sondern vor allem für spürbar mehr Umsatz durch ein positives Renommee. Martin Müller ist professioneller Vortragsredner, Autor, Nutzenstifter aus Leidenschaft sowie Dozent an verschiedenen Akademien, die seine Expertise an der Schnittstelle zwischen Online- und Offline-Netzwerken sowie seine Profession in Sachen Vertrieb erklärungsbedürftiger Produkte zu schätzen wissen. So ist Martin Müller auch einer der wenigen offiziellen XING-Trainer, der im Auftrag der führenden deutschen Business-Plattform Menschen schulen und qualifizieren darf. Bevor sich Martin Müller selbstständig machte, arbeitete er viele Jahre lang für namhafte mittelständische Unternehmen im In- und Ausland in den Bereichen Business Development, Aufbau von Vertriebsstrukturen und Vertriebssteuerung.

Weitere Informationen gibt es unter www.muellerconsult.com.

goetheschule

Goetheschule: Martin Müller ist neuer Vorsitzender des Fördervereins

Neuer Vorstand hat sich viel vorgenommen

Wesseling, 19. März 2015.
Martin Müller ist neuer Vorsitzender des Fördervereins der Goetheschule in Wesseling, der zweitgrößten Grundschule der Stadt. Er wurde einstimmig für die Amtszeit von zwei Jahren gewählt. Ihm zur Seite stehen Frauke Heinrichs als stellvertretende Vorsitzende, Dr. Ulrike Falkenstein-Recht als 1. Kassiererin, Dr. Vanessa Buß als Schriftführerin, Sonja Schreiber als 2. Kassiererin sowie Elmar Gillet und Stephanie Jünger als Beisitzer. Der neue Vorstand hat sich viel vorgenommen.

„Ein großes Projekt ist die Einrichtung eines neuen Sachkunderaumes für die Grundschüler aus Mitteln des Fördervereins. Auch ein neuer Beamer soll angeschafft werden“, erklärt der neue Vorsitzende. Ziele von Martin Müller und dem neuen Vorstand sind außerdem die Gewinnung neuer Mitglieder, ein engerer Dialog mit der Schulleitung und der Elternpflegschaft sowie eine breitere Öffentlichkeitsarbeit, die dem weitreichenden Engagement der Schule Rechnung trägt. Nur gemeinsam und ihm Team seien die vielen anstehenden Themen zu meistern, betont der neue Vorsitzende. Geplant sind unter anderem eine neue Website, ein neuer Flyer und sogar eine eigene Facebook-Seite. Das Ziel: die überdurchschnittlichen Aktivitäten der fast 300 Schüler der Goetheschule regional bekannt machen und mehr Wesselinger bei Schulfesten und anderen öffentlichen Events begrüßen. „Information und Kooperation sind wichtig, auch im Hinblick auf neue Mitglieder“, so Müller. Diese seien wichtig, weil die vielen Aufgaben immer weniger allein von der Stadt finanziert werden könnten. Der kleine Beitrag von nur zwölf Euro pro Person könne da in Summe viel ausmachen, um zum Beispiel Klassenfahrten oder Schulfeste zu bezuschussen.

Geld, aber vor allem auch das handfeste Engagement der Elternschaft seien wichtig. Er lobt vor allem die personelle Unterstützung und die privaten Spenden vieler Eltern. So spendet der Schulpflegschaftsvorsitzende Elmar Gillet zum Bespiel eine Motor-Leinwand für einen Klassenraum. „Wir sind für jede helfende Hand und jeden Euro dankbar“, erklärt Müller auch im Namen seiner Kollegen.

Und er nennt eine weitere, besondere Herausforderung: Die Goetheschule hat im Moment nur eine kommissarische Direktorin, da sowohl die Stelle der Schulleitung als auch die des Stellvertreters mangels Bewerbern zurzeit nicht besetzt ist. Wissend, dass über 1000 Schulen in Nordrhein-Westfalen derzeit keine Leitung haben, möchte der Förderverein gemeinsam mit der Schulpflegschaft bis hin zum Kultusministerium in Düsseldorf darauf einwirken, dass die Rahmenbedingungen für Schulleiter von Grundschulen so angepasst werden, dass es wieder mehr Bewerbungen gibt und nicht die Kinder darunter leiden. „Finanzielle Belastungen der öffentlichen Hand dürfen nicht zu Lasten der Kinder, deren Eltern und den Schulstrukturen gehen“, lautet denn auch das einhellige Votum des neuen Fördervereinsvorstands.

Hintergrund

Am 29. März 2004 gründete sich aus einer Elterninitiative heraus der Förderverein Goetheschule Wesseling e.V., ein Zusammenschluss von Eltern, Lehrern, Mitarbeitern sowie Freunden und Förderern der Grundschule. Die Schule wurde 1952 erbaut. So viele Jahre Goetheschule bedeuten verantwortungsvolle pädagogische Arbeit, das Wachsen und auch Überdenken von Traditionen, den Aufbau eines schuleigenen pädagogischen Profils und Weiterführung des Schulprogramms, gute, vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Eltern, dem Schulträger und der Schulaufsicht.

Weitere Informationen zur Goetheschule unter www.goetheschule-wesseling.de.

mueller_consult_presse1

Martin Müller: „Online-Bewertungsportale bringen Kunden und Reputation“

Finanzvertriebe, Unternehmensberater und Dienstleister können profitieren

Köln, 20. Januar 2015.
Für Hotelgäste, Restaurantbesucher und Freizeitangebote sind Bewertungsportale im Internet das Natürlichste der Welt. Wer schaut nicht gerne nach den Erfahrungsberichten anderer Gäste und zieht dann eigene Schlüsse daraus? Bei erklärungs- und beratungsintensiven Leistungen wie Geldanlagen, Versicherungen, Unternehmensberatungen oder individuellen Angeboten sind Bewertungsprotale oft noch die Ausnahme. „Eine Chance“, wie Martin Müller meint. Der Social-Media-Experte und Finanzmakler bekommt fast alle seine Kunden aus dem Internet und profitiert stark von Empfehlungen solcher Portale. Für Martin Müller lassen viele seiner Kollegen hier Verkaufschancen aus.

„Die meisten setzen, wenn sie überhaupt engagiert im Netz unterwegs sind, einseitig auf Facebook, Twitter, XING und Co“, verrät Müller. Das sei gut und wichtig, aber eben nur ein Teil des Möglichen. Für ihn sind „Online-Bewertungsportale der Verkaufsturbo für den Vertrieb“. So lautet auch der Titel seines neuen Halbtagesseminars und eines Vortrages, den er speziell für Versicherungen, Finanzdienstleister, Unternehmensberater sowie selbständige Experten und Spezialisten entwickelt hat.

„Google“ so Müller „ist die Internet-Suchmaschine für fast alle Produkte und Dienstleistungen. Deshalb ist es für den wirtschaftlichen Erfolg immens wichtig, sich Google ,zum Freund‘ zu machen und die Nachfrage nach sowie die Klickrate auf die eigenen Online-Seiten entsprechend zu lenken“, verrät Müller, der auch zu den Top-100-Trainern in Deutschland gehört und sich mit dem Thema Online-Vertrieb einen Namen gemacht hat. Bewertungsportale seien gerade an dieser Stelle sehr hilfreich und könnten die eigenen Treffer bei Google beflügeln. Und: Meistens sind solche Portale auch mit Facebook und anderen sozialen Netzwerken verknüpft. „Das ist Rund-um-Internetvertrieb für neue Kunden und eine vorauseilende Reputation“, ist er überzeugt.

Wichtig sei aber, authentisch und ehrlich zu bleiben. Reine Werbetexte aus eigener Feder oder „mal eben vom Kunden ein Eile zusammengetippt“ brächten nicht den Erfolg. Wer Bewertungsportale im Internet nutze, müsse sich das Vertrauen und die Interaktion mit dem Kunden und öffentlichem Feedbackgeber schon erwerben. Nur so gelinge der nachhaltige Verkauf über Glaubwürdigkeit und eine positive Referenz.

Müllers Motto: „Lass andere positiv über Dich sprechen und strenge Dich dafür an“. Dann seien echte Wettbewerbsvorteile möglich. Schließlich sei das Ziel, dass Interessenten und Terminanfragen bei einem selbst landeten und nicht beim Mitbewerber.

Wie das alles effektiv und einfach funktioniert, verrät Martin Müller in einem vierstündigen Workshop am Mittwoch, den 4. Februar von 14.00 bis 18.00 Uhr in Köln. Veranstaltungsort ist der Seminarraum der Firma Abels & Partner, Theodor-Heuss-Ring 23 in Köln. Die Teilnahme kostet 299,00 Euro. Wer diesen Termin nicht wahrnehmen kann, kann auch inhouse den Workshop oder einen Vortrag zum Thema bei Martin Müller buchen. „Es lohnt sich, neue Wege im Marketing zu gehen“, erklärt Müller abschließend.

Weitere Informationen zum Workshop und den Inhalten sowie die Möglichkeit der Anmeldung gibt es unter https://www.xing.com/events/online-bewertungsportale-verkaufsturbo-vertrieb-1497951 oder direkt bei Martin Müller unter m.mueller@muellerconsult.com.

Hintergrund Martin Müller

Martin Müller ist der Social-Media-Experte für Finanzvertriebe und vertriebsorientierte Unternehmen. Er lebt aktives Vertriebs-Networking und strategisches Kontaktmanagement. Er ist Vertriebler und Nutzenstifter aus Leidenschaft, Dozent und Finanzmakler der von Buddenbrock Gruppe. Martin Müller ist einer der wenigen offiziellen XING-Trainer, der im Auftrag der führenden deutschen Business-Plattform Menschen schulen und qualifizieren darf. Und er ist ein Unternehmer, der Menschen verbindet und ihnen Geschäftschancen ermöglicht – unter anderem durch die Organisation von Business Network Events. Er arbeitete viele Jahre lang für namhafte Unternehmen im In- und Ausland in den Bereichen Business Development, Aufbau von Vertriebsstrukturen und Vertriebssteuerung. Heute gewinnt der Social-Media-Experte fast alle seine Neukunden durch Empfehlungen im Internet. Er berät Banken und Versicherungen sowie kleine und mittlere Betriebe, die ihre Vertriebsmannschaften zu Höchstleistungen bringen möchten.

Weitere Informationen gibt es unter www.muellerconsult.com.